Kirche Innertkirchen

„Dr Eltischt Hasler und die beständige Erneuerung unserer Kirche“

Predigt aus der Gottesdienstreihe zu den Symbolen auf der neuen Glastüre in der Kirche. Die vier alten Symbole von Licht, Wasser, Erde und Wind stehen für die Kräfte, die auch das Schiff des Glaubens in Bewegung halten. Das Feuer des Heiligen Geistes, der weht wo er will, das Wasser der Taufe und das Holz des Baumes des Lebens oder des Kreuzes stehen symbolisch für die Kraft des Glaubens.

Der vierte Gottesdienst in der Reihe ist dem Symbol des Windes gewidmet.

„Der Wind weht wo er will“ – auch in unserer Kirche brauchen wir immer wieder einen Windstoss der Erneuerung in der Kraft des Geistes. Wo sind solche Ansätze vorhanden? In welche Richtung könnte eine nachhaltige Erneuerung der Kirche gehen? Hören wir auf das Wort der Bibel und aufeinander?

Predigt zum Sonntag vor dem Visionssonntag, mit Pfr. Beat Abegglen; Orgeldienst hat Frau Susy Brunner.